Der Sportverein der NaturFreunde Hessen empfiehlt bis zum 30.06.2020 keine Sportveranstaltungen durchzuführen.

Liebe NaturFreundinnen und NaturFreunde,

derzeit bestehen in den Bundesländern viele örtlich differenzierte Regelungen zum Verhalten im Umgang mit dem Corona-Virus, je nach Lage eben.

Für NaturFreunde ist die Frage: Was bedeuten diese Regelungen für uns als Veranstalter?
Was ist nun erlaubt und möglich?

Das scheint für die einzelne Veranstaltung erst einmal gar nicht so leicht zu beantworten.

  • Handelt es sich um eine Tagestour vor Ort?
  • Brauche ich den ÖPNV?
  • Sind eine Anreise und Übernachtung erforderlich?
  • Eine hessische Ortsgruppe ist Veranstalter, aber geklettert wird in Thüringen, gepaddelt in Bayern-welche Regelungen gelten?

All das wirkt zunächst verwirrend, lässt sich aber gut klären.


Zunächst einmal sei auf eine Entscheidung unseres Bundesverbandes für seine Veranstaltungen verwiesen:
Der Bundesvorstand hat bei seiner Sitzung am 24. April die Verbandssituation in der Corona-Krise neu bewertet und alle NaturFreunde-Bundesveranstaltungen bis Ende Juni als Präsenzveranstaltungen abgesagt.


Die Bundesfachgruppe Bergsport empfiehlt:
Auf organisierte Bergsportveranstaltungen der NaturFreunde soll bis Ende Juni verzichtet werden.

Wenn Ortsgruppen in eigener Verantwortung Veranstaltungen durchführen wollen, dann sind die folgenden Fragen zu beantworten:

 

  1. Ist die Veranstaltung nach den Verordnungen der zuständigen Behörde gestattet?

Für Hessen insbes. die Verordnungen des "Hessisches Ministerium für Soziales und Integration“ und des "Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen“ 
Stand 14.05.2020 in Hessen:
Aufenthalte im öffentlichen Raum sind nur alleine, zusammen mit Angehörigen, die im gemeinsamen Haushalt leben oder zusammen mit einer Person, die nicht im eigenen Haushalt lebt, gestattet auch Familien aus zwei Hausständen können zusammenkommen

 

  1. Lässt sich die Veranstaltung unter Einhaltung der Regeln des Sportverbandes durchführen?

Dazu gehören 

- die sog. 10 Leitplanken des DOSB UND 

- die sportartspezifischen Übergangsregeln des entsprechenden Spitzensportverbandes, so z.B. für Bergsport, für Radtouren, für Kanusport, zum (Berg)Wandern
Dabei ist zu beachten, dass Empfehlungen eines Bundes-Sportverbandes die geltenden gesetzlichen Regelungen und Verordnungen der Länder natürlich nicht aufheben.

Hier noch ein Link zu einer Seite des lsb h auf der verschiedene Fragen zum Thema beantwortet werden:

https://www.landessportbund-hessen.de/servicebereich/news/coronavirus/faq-wiedereinstieg/

 

  1. Gibt es für die Veranstaltung ein passendes Hygienekonzept?

Dieses umfasst Durchführung (und Vorbereitung) der Veranstaltung sowie evtl. Maßnahmen im Falle von Krankheit oder Fehlverhalten einzelner Veranstaltungsteilnehmer. Evtl. ist dieses Konzept mit dem zuständigen Gesundheitsamt abzustimmen (s. dazu die behördl. Regeln oder die Maßgaben der Sportverbände), immer aber mit der verantwortlichen Instanz z.B. dem Ortsgruppenvorstand.

 

  1. Stimmen die Verantwortlichen sowie die Trainer*innen/Betreuer*innen der Veranstaltung unter den o.a. Bedingungen zu?

Dies bedeutet insbesondere sich das Risiko der Veranstaltung für Trainer/Betreuer und Teilnehmer*innen bewusst zu machen, vor allem auch unter Einbeziehung möglicher Risikogruppen. Auch gilt es Nutzen und möglichen Schaden gegeneinander abzuwägen, sowie mögliche Alternativen zu erwägen (Terminverschiebung, alternative sportliche Betätigungen, andere Formate wie z.B. Individualsport)

siehe dazu auch Punkt 10 der DOSB Leitplanken: 

 

Unter Beachtung all dieser Einschränkungen empfiehlt der Sportverein der NaturFreunde Hessen auf alle Veranstaltungen bis Ende Juni zu verzichten.

Was wir nutzen können und sollten, sind die Möglichkeiten zum Individualsport.

Bleibt aktiv! Unternehmt eure Läufe, Radtouren, Wanderungen Bootsfahrten privat in zulässiger Größenordnung und mit Abstand.
Zeichnet Touren auf, teilt die GPS-Daten, stellt Fotos und Berichte ein und eröffnet somit anderen Möglichkeiten für Unternehmungen.

Fragen?
Schreibt an 3i03n03f03o03Ø03s03v03-03n03f03h03.03d03e0

Auch heute ist unser Wunsch

Berg Frei
Aber es dauert halt noch

 

Beim Anklicken eines Termins werden Sie auf die Seite der NaturFreunde Deutschlands weiter geleitet