Faltboot-Tour der Naturfreunde in Wiesbaden

In`s Land der Franken fahren

Dieses Lied der Franken trug wohl wenig dazu bei, dass 10 Faltbootfans der Paddelgruppe der NaturFreunde in Wiesbaden sich an den Obermain begaben. Es war doch mehr die Lust auf Natur pur. Die Mehrtagestour Anfang Juli 2021 führte von Lichtenfels nach Bamberg. Gestartet wurde bei dem "Fränkischen Gottesgarten“, so nennt man die Gegend beim Kloster Banz. Vorbei ging es am Staffelberg, dem heiligen Berg der Franken. Der Flussabschnitt bis Bamberg ließ keine Wünsche offen. Hier darf der Main noch mäandern, und so war gelegentlich ein Blick auf die Flusskarte sinnvoll, denn mancher Flussarm endet in einem angrenzenden See. Kleine Stromschnellen, viel unverbaute Natur - nur wenige Flüsse in Deutschland bieten solche Bereiche, die staunen lassen.

Bei den zumeist fragilen Faltbooten der Gruppe ist es wichtig, auf die Pegelstände zu achten. Auf die, allerdings nicht auf den Fluss bezogen, achtet man in “Bierfranken", wie die Gegend auch heißt, öfter. Denn fast nirgends auf der Welt gibt es so viele Brauereien.

Nach all den Abenteuern, nach schönen Zeltlagern und nach der Abschlusstour durch “Kleinvenedig“ in Bamberg kehrte die Gruppe zurück. Doch man freut sich jeden Dienstag neu auf das kleine Abenteuer After Work Paddeln. Dann startet man vom Wassersportverein Schierstein und träumt und trainiert für neue große Abenteuer.


Mehr Infos zum After Work Paddeln unter: qa2qn2qd2qr2qe2qa2qs2q.2qf2qr2qo2qe2qb2qØ2qn2qa2qt2qu2qr2qf2qr2qe2qu2qn2qd2qe2q-2qi2qn2q-2qw2qi2qe2qs2qb2qa2qd2qe2qn2q.2qd2qe2 oder 0175 5605382

Galerie